Broken reord: I am exhausted!

12°C, praller Sonnenschein, Dartmoor, Sonntag Nachmittag. Steffi, Abi und ich sind ca. 6 Meilen gewandert. Haytor hab ich mir immer groß und beeindruckend vorgestellt. Nun, es ist kleiner als ich mir vorgestellt habe und daraus resultiert dementsprechend weniger "Ah" und "Oh"-Effekt. Die Zeit dort war allerdings echt schön. Windig und sonnig - Frühling. Montag Cluster mit viel Gelächter und der Frage ob ich eine Strategie in meiner Jugendarbeit habe... Hm... Gute Frage! Abends Alice in Wonderland von Tim Burton in 3D angeschaut. Ich find`s ein bisschen anstrengend für die Augen muss ich sagen. Dienstag habe ich dann den ganzen Tag unterrichtet. Komme allerdings immer noch zum Schluss, dass Lehrer arme Menschen mit einem echt harten Beruf sind. Ansonsten bin ich überarbeitet und kann kaum entspannen. Das ist mir erst durch Steffi klar geworden. Ich hatte meine tiefen Seufzer gar nicht bemerkt. Am liebsten würde ich mich unter meine Bettdecke verkrümeln und nicht mehr rauskommen. Alternativ wär ein Urlaub ganz nett. Aber wenn man kaum Geld und Zeit hat, sieht`s schlecht damit aus. Und ich denke, dass der Bettdecken-Plan, so genial er auch ist, ebenfalls nicht verwirklicht wird. Pants!

Aber so ist das eben. Es geht auf und ab und dann auch mal ganz tief runter. Das geht vorbei, hoffe ich. Eine 12-Jährige meinte in einer meiner Unterrichtsstunden: Der Glaube ist wie eine Kerze, die nicht ausgeblasen werden kann. Ein schönes Bild, was überraschend kam. Das ist der Grund, warum ich hin und wieder gerne unterrichte: Es mag echt hart sein, aber es lohnt sich allemale! Am Wochenende (vorausgesetzt ich schaffe es bis dahin) gehts auf Tanz-Freizeit als eine der Leiterinnen. Da freu ich mich schon drauf! Ist schön, mal was anderes zu Gesicht zu bekommen. Ansonsten mal wieder das Übliche: Organisation, Kursarbeit und irgendwie noch ein Privatleben haben. I am exhausted! Und das mein ich ziemlich wörtlich.

17.3.10 15:55

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Steffi (17.3.10 22:43)
Huhu,
bin endlich erschöpft aber gut wieder angekommen. Ich sage nur. PANTS
Gutes Nächtle

PS Geh mal zum Cafe Nero und bestelle dir nen Chai Latte, denn wirst du lieben

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen