Goodbye!

Ostern ist Lichtjahre hinter mir. Auf dem Weg ist mein Laptop gestorben. Auf Wiedersehen! Die Festplatte hat sich entschlossen, einfach mal nicht mehr zu funkzenukeln. Naja, dafuer sitz ich jetzt vor einem eMac und finde meinen Mac-Hass mal wieder begruendet. Ich kann kaum darauf warten, dass mein Laptop wiederbelebt wird (Danke, Sam!). Nach Ostern hatte ich gechillte zwei Wochen in denen ich geputzt habe (um das Geld fuer Istanbul zusammenzukriegen), Buecher wurden gelesen (natuerlich nicht diejenigen, die ich fuer meinen Kurs lesen sollte... dumdidum xD) und Filme geschaut (im Picturehaus im Stadtzentrum, 2 franzoesische mit Clare), geschlafen (lange und reichlich). Mein PC hat seinen (oder ihren) Geist dann am Freitag aufgegeben, kurz vor der Konferenz und ich musste noch meine Kursarbeit schreiben, das ist mal wieder typisch. Grrr... April Conference war bis jetzt die beste. Wir hatten echt gute Vorlesungen. Wir kennen uns alle inzwischen so gut, dass Streiche gespielt wurden (Soap, Rinse, Wash signs auf Autos, in Klarsichtfolie eingesiegeltes Auto, zugeparktes Auto, Matratze in der Klokabine, Bett wie vom Erdboden verschluckt, Handtuecher entwendet...). Und ich hab nichts von alledem gemacht. Eine muss sich ja dem Alter entsprechend benehmen (das bin dann wohl nicht ich). Wegen der Aschewolke waren wir merklich weniger. Rund acht SWYMer steckten in diversen Laendern fest. Nach der Konferenz zurueck an die Arbeit. Letzten Samstag habe ich eine Menge Kekse und Brownies gebacken und die am Sonntag dann unter "Delicious Miss Marks" verkauft. Isca Leute sind echt grosszuegig:81£! Damit habe ich dann meine Reisekosten zusammen. Woop woop! Muss jetzt nur noch buchen und arrangieren und dann heisst es erst Deutschland, ich komme und dann Istanbul, fang an zu bibbern! Nachdem ich an dem besagten Samstag Kekse gebacken habe, wurde ich von Freunden abgeholt und wir haben ein BBQ organisiert. Fuer mich das erste in diesem Jahr. Montag waren wir mit dem Cluster bei Abis Line Managerin. Eine richtige Lady mit einem 600 acre grossen Besitz. Da bleibt einem der Mund offen stehen. Im Moment ist Kaelber Saison, die hatten also alle Haende voll zu tun. Entdeckt: Einen richtigen Grabstein fuer einen Hund! Mittwoch haben wir in einem Pub Jay's 27ten gefeiert und ich hab extra dafuer ein Kleid gekauft. Ich in einem Kleid! Gah! Wird nicht oft passieren. Aber er wollte, dass alle Maedels Kleider tragen und die Kerle Anzuege. Fair enough. Donnerstag ein ganz noraler Arbeitstag und heute auch. Ich sitze allein im Buero und nutze die Gelegenheit mit dem ganzen Adminkram aufzuholen und ein bisschen im Inet zu surfen. Es ist erstaunlich, wie abhaengig man von modernen Kommunkationsmoeglichkeiten wird! Morgen mache ich was mit Abi und Charlotte und Sonntag unterstuezt meine Gemeinde den Great West Run. Ich bin im Aufraeum-team d.h. Sarah kann ausschlafen!!! Ich hoffe, es regnet nicht. Montag Feiertag!!! Kein Cluster. Abi und ich nutzen die Gelegenheit und werden ins Dartmoor fahren und wandern gehen. Dienstag wird mein Computer hoffentlich heile gemacht. Und dann beginnt wieder der ganz normale Wahnsinn. So viel erstmal von der Front

30.4.10 15:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen